DE PL EN
Wesele Marzeń - Marena

MARE SPA

Sauna Zone Philosophie

Damit Sie alle wunderbaren Eigenschaften von Sauna in vollem Umfang genießen können, behalten Sie im Auge, dass es in diesem Ort ein paar grundlegende Prinzipien gibt, die man folgen sollte, um aus Ihrem Aufenthalt im Mare Spa Nutzen zu ziehen.

 

Sauna Zone Philosophie

 

Thermoregulation des Organismus

 

Die hohe Lufttemperatur wirkt sich auf die effektive Hitzemission aus dem Körper, was zur Erhöhung des Blutflusses in dem Hautgewebe, als auch Ausdehnung der Schweiß- und Talgdrüsen führt. Das ist besonders wichtig für eine gesunde Gesichtsfarbe. Im Endergebnis steigen in unserem Körper sowohl der Blutdruck als auch der Puls, was eine bessere Gewebedurchblutung und Regeneration des gesamten Körpers ermöglicht.

 

Ausscheidung von Toxinen

 

Die erhöhte Ausscheidung von Schweiß befreit die Haut wirksam von Toxinen und Stoffwechselprodukten.

 

Entspannung und Regeneration

 

Ein Aufenthalt in der Sauna ist eine außergewöhnliche Situation, neu für viele von uns, deswegen kann es uns ein wenig stressen. Unser Körper wehrt sich gegen das Gefühl der Angst durch Produktion des so genannten "Glückshormons" – nämlich Endorphin – das für seine wunderbaren Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Sicherheit bekannt ist.

 

Erhöhte Abwehrkräfte des Organismus

 

Die Temperatur - einmal hoch und einmal niedrig – verbessert die Immunität des Organismus, insbesondere durch den verstärkten Abbau von Interferon, das uns immun gegen die Angriffe von Viren macht.

 

Der ästhetische Aspekt

 

Das verstärkte Schwitzen führt zur Reduzierung des Wasserstandes im Hautgewebe. Wie wir wissen, ist das Wasser doch verantwortlich für die Wassercellulite und Schwellungen. Darüber hinaus vergrößern und öffnen sich die Hautporen, der Blutdurchfluss ist viel effektiver, was unsere Haut sauber, frisch und straff macht.

 

 

Zum nachdenken

 

  • Unterwäsche, Pareo, Kopfbedeckungen - für mehr Komfort während der Sauna-Shows, aber nur aus natürlichen Materialien (wie Baumwolle oder Flachs)
  • Badetuch, das wir auf die Bank legen werden, damit wir uns auf eine bequeme Weise hinsetzen können
  • Flip-flops - zur Sicherstellung einer angemessenen Hygiene in der Dusche oder auf den Kommunikationswegen in der Nassen Zone
  • Kosmetika, Shampoo, Duschgel, feuchtigkeitsspendende Lotion
  • Trinkwasserversorgung Mineralwasser, vorzugsweise reich an Salzen und Mineralien

 

 

Zum vergessen

 

  • Badehosen, Badeshorts, Flip-flops - ihre wichtigsten Zutaten sind chemische Substanzen (organische Chemie), nämlich Derivate von Erdöl. Die hohe Temperatur in der Sauna emittiert schädliche Substanzen, die unser Körper schnell absorbiert, und die erhitzten Materialien setzen noch dazu einen unangenehmen Geruch frei. Unser Sauna-Aufenthalt in einem Badeanzug zerstört die Struktur des Materials und kann zur Verbrennungen durch die übermäßige Hitze führen
  • Schmuck, Uhren - Gefahr von Hautverbrühungen
  • Telefon - kann zerstört werden, in der Sauna vergessen wir über unsere täglichen Probleme, und das Telefon als die so genannte "Leine" sollte eher im Zimmer bleiben

 

 

Warum besuchen wir die Sauna ohne einen Badeanzug?

 

  • Die alte Tradition und alle Saunakenner wissen, dass es für unsere Gesundheit besser ist - Nackter Körper wird besser und schneller von Toxinen los, unsere Haut atmet leichter
  • Wir verschonen nicht nur uns selbst aber auch anderen Personen in der Sauna das Risiko, der Vergiftung und daher eliminieren wir die Gefahr, dass die giftigen Substanzen aus dem überhitzten Badeanzug zu unserem Organismus hineingelangen
  • Komfort - unser Körper wird nicht überhitzt und wir genießen die wunderbare Wirkung der Sauna auf unseren Körper mehr, die Haut wird gleichmäßig von Schweiß und Toxinen los, und ein freier Gasaustausch auf der gesamten Hautoberfläche ist auch möglich
  • Geldsparen - wir zerstören unsere Badeanzüge nicht, die uns doch zum Schwimmen und nicht zum "Saunen" dienen.

 

 

Wesentliche Grundsätze der Sauna-Sessions:

 

  • Ein Besuch in der Sauna sollte im Voraus geplant werden, eine vernünftige Lösung wäre daher ein fester Termin
  • Wir besuchen die Sauna nicht direkt nach einer Mahlzeit oder mit einem leeren Magen – sondern im Stand voller Entspannung und Ruhe
  • Hier laden wir keinen Stress ein!
  • Unsere Kameraden haben auch das Recht, sich zu entspannen und ein bisschen Privatsphäre zu haben
  • Vergessen Sie nie, vor der Sauna eine Dusche zu nehmen und dann Ihren Körper trocken zu wischen
  • Unsere Badesachen dienen nicht zum "Saunen" sondern zum Schwimmen, in der Sauna entspannen wir uns, hier können wir unseren Körper ausschlieβlich mit einem sanften Tuch/Pareo aus Flachs oder Baumwolle umwickeln, d.h. unsere Badewaschen bleiben im Umkleideraum oder auf dem Kleiderhaken in der Sauna Zone
  • Nach der Sauna nehmen wir unbedingt eine Dusche, um unsere Haut aus dem Schweiβ abzuwaschen und den Kühlungsprozess zu beginnen
  • Lassen Sie uns nicht vergessen, dass sich hier auch andere Menschen entspannen möchten – daher sind wir wie ein Schatten - unsichtbar und unhörbar
  • Wir setzen uns mit unserem ganzen Körper auf ein Tuch hin, um uns selbst als auch die anderen vor Ableitung des Schweißes zu schüzen, der sich später auf den Bänken festsetzt
  • Nach einem Sauna-Show kümmern Sie sich auch um die richtige Entspannung. Ihre Erholung sollte so viele Minuten dauern, wie viel Sie in der Sauna verbringt haben
  • Je höher, desto wärmer
  • Wir atmen tief und ruhig
  • Unser Sauna-Show dauert bis zu 15 Minuten und besteht in der Regel aus bis zu drei Sessions mit Pausen für Kühlung und Entspannung

 

 

Reglement des Dampfbades:

 

  • Bevor nehmen wir eine Dusche
  • Wir sind in der Badewanne nackt, falls notwendig - in Unterwäsche aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Flachs
  • Vor und nach unserem Besuch sollten wir den Sitz mit Wasser spülen

 

 

In der Sauna ist folgendes ausgeschlossen:

 

  • Badeanzug und/oder Flip-flaps
  • Hereinkommen ohne eine Begrüßung
  • Sitzen ohne Handtuch unter Ihrem ganzen Körper
  • Laute Gespräche, Kommentare
  • Beobachten der Sauna-Besucher durch das Fenster
  • Herein- und herausgehen immer wieder, Saunalüften
  • Besuch in der Sauna, Pool ohne vorherige Dusche,
  • Gießen der Steine und/oder Bänke im Dampfbad ohne Akzeptanz anderer Personen

MARE SPA

TREUEPROGRAMM VON MARE SPA